Sie haben Fragen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf:
02206 / 919800

… oder schreiben Sie uns:
info@ibf-rheinland.de

IBF-Rheinland GmbH
Burghof 3
51491 Overath

02206 / 919800Aktuelle Immobilienangebote!

Aus der Region, für die Region!

  • 10.01.2019
    Gesundheitszentrum/Büroflächen

    In einer absoluten Zentrallage von Overath projektieren wir aktuell ein Gesundheitszentrum, verbunden mit Büroflächen. Die Gesamtnutzflächen werden bei etwa 1.900 qm liegen. Die Fertigstellung ist für Ende 2020 angedacht.
    Das Objekt wird über einen ebenerdigen Zugang und auch einen Aufzug verfügen.

    In der jetzigen, frühen Planungsphase können wir noch sehr individuell auf die Wünsche der späteren Nutzer/Mieter eingehen.
    Wenn Sie also nun große zusammenhängende Flächen (Stichwort z.B. Praxisgemeinschaft oder Sozietät) oder kleinere, separate Flächen benötigen, so können Ihre persönlichen Vorstellungen noch optimal umgesetzt werden.

    Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

  • 13.10.2017
    Lohnt sich jetzt noch der Kauf von Immobilien?

    Aktuell wird immer wieder die Gefahr einer Immobilienblase in den Medien besprochen. Durch die niedrigen Zinsen wurde der Markt an Immobilien verknappt und damit der Preis getrieben. Dies hat vor allem zwei Gründe.
    Auf der Käuferseite greifen nun auch Käufer zu, für die bisher die Investition in Immobilien nicht in Frage kam. Entweder scheuten Sie die Anlageart an sich oder aber man konnte auf Grund begrenzter Mittel einem Kauf noch nicht näher treten. Die aktuellen Bauzinsen ermöglichen nun aber neuen Käuferschichten die Verwirklichung ihres Traumes.
    Auf der Verkäuferseite fehlen die Alternativanlagen für die zu erzielenden Verkaufspreise, so dass viele Immobilienbesitzer mangels Anlagemöglichkeiten gegenwärtig gar nicht verkaufen wollen.

    Was bedeutet dies nun für den potenziellen Immobilieninvestor?
    Zu allererst sollte man sich durch die niedrigen Zinsen nicht zu niedrigen Bruttorenditen beim Kauf verleiten lassen. Gerade bei einer Immobilie als Kapitalanlage muss man berücksichtigen, dass die Preise (bei späterem Verkauf) in der Zukunft möglicherweise nicht mehr so stark steigen, Sanierungsinvestitionen aber auf Grund der starken Baukonjunktur im Moment eher teurer ausfallen (Stichwort - gestiegene Handwerkspreise).
    Daneben sollte man auch mögliche Zinsfallen vermeiden, die einen zu einem späteren Zeitpunkt böse treffen können.
    Darüber hinaus gilt es Themen wie Hausnebenkosten, Lebenszyklus der Immobilie, Veränderungen im privaten Umfeld usw. zu berücksichtigen.
    Festzuhalten bleibt, dass beim Immobilienwunsch nicht nur vordergründig das Objekt und der Preis sondern auch viele andere Parameter eine Rolle spielen, die ihrer Gesamtheit mindestens ebenso wichtig sind.

    Gerne berät Sie die IBF-Rheinland bei so weitreichenden Entscheidungen und entwickelt mit Ihnen zusammen die für Sie beste Strategie.

  • 22.06.2017
    Wie finanziere ich richtig?

    Beim Immobilienwunsch bzw. –Kauf bekommt das Thema Baufinanzierung eine überragende Bedeutung. Um eine maßgeschneiderte Finanzierung zu entwickeln, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden.
    Neben dem allgemeinen Zinsniveau und der voraussichtlichen Zinsentwicklung sollten vor allem die familiäre Situation (auch zukünftig), das vorhandene Eigenkapital, notwendige Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen, notwendige Investitionen in der Zukunft (z.B. Auto, Studium der Kinder usw.), das aktuelle und das zukünftige Einkommen (z.B. Wegfall eines Einkommens) und auch Unvorhergesehenes berücksichtigt werden.
    All diese Faktoren ergeben eine ganz individuelle Situation, die bei der Finanzierung einen entscheidenden Einfluss nimmt.
    Auf Basis unserer jahrelangen Erfahrung beraten wir Sie hierbei gerne (natürlich bankenunabhängig), wobei es unerheblich ist, ob Sie gerade gekauft haben/kaufen oder sich erst einmal über Ihre Möglichkeiten, so z.B. das maximale Budget informieren wollen.
    Uns ist wichtig, dass Ihr Traum durch eine falsche Weichenstellung nicht zum Albtraum wird!

  • 23.06.2016
    Bauzinsen auf historischem Tief

    Mittlerweile sind die Bauzinsen auf einem sensationell niedrigen Niveau angekommen.
    "Des Einen Leid ist des Anderen Freud" Was die Sparer enorm ärgert, kommt den Kreditnehmern zugute.
    Natürlich versuchen die Banken alles, um trotzdem aus den Kunden alles rauszuholen. Gegen diese verständliche Vorgehensweise ist man nur gewappnet, wenn man die eigene Vermögens-und Finanzierungssituation ganzheitlich analysiert und auch auf die Zukunft projiziert.
    In diesem Zusammenhang muss der Kunde/Kreditnehmer mit der Prolongation von Krediten nicht warten, bis die Zinsfestschreibung abläuft. Um das günstige Zinsumfeld zu nutzen können auch heute schon Zinssätze für die Zukunft vereinbart werden. Allerdings muss man das Marktumfeld gut kennen, um nicht von den Banken mit hohen Forwardaufschlägen "bestraft" zu werden.

    Gerne gehen wir mit Ihnen Ihre individuelle Finanzierungssituation durch und geben Ihnen eindeutige Handlungsempfehlungen.

  • 24.05.2016
    Lohnt sich jetzt der Verkauf oder gar Wechsel von Immobilien

    Diese Frage stellen sich gerade in der heutigen Zeit viele Immobilienbesitzer. Eine generelle Antwort wird es aber nicht geben. Ohne eine ganz genaue Analyse der individuellen Situation des potenziellen Käufers bzw. Verkäufers und vor allem der jeweiligen Immobilie wird die Antwort zum Vabanquespiel.
    Viele Immobilienbesitzer unterliegen dem Irrtum, dass eine Immobilie immer eine sichere Anlage ist. Eine Immobilie besitzt aber, genau wie wir selbst, einen Lebenszyklus. Betrachtet man also eine Immobilie auch als Anlage, so müssen die Lebenszyklen des Anlegers und der Immobilie in Einklang gebracht werden.
    Hierfür ist eine Bewertung der zukünftigen Lebensziele nötig. Passt die Immobilie in ihrem eigenen „Lebensabschnitt“ zu den Zielen des (zukünftigen) Eigentümers? Manchmal ist die Neuausrichtung (Wandel) eines bestehenden Immobilienportfolios der einzig richtige Weg, um auch für zukünftige Anforderungen gewappnet zu sein.
    Die persönliche Einkommenssituation, die freie Zeit, das technische Verständnis, potenzielle Kreditspielräume und die anderweitigen Anlageformen, um nur einige Parameter exemplarisch zu nennen, bilden wichtige Grundlagen für die Suche nach der richtigen Entscheidung.
    Eine gute Beratung kann dabei helfen, teure Fehler zu vermeiden und das eigene Portfolio zu optimieren.